Erst kommt die Recherche – dann nochmal die Recherche und dann….

Martina Bloch am 11. August 2007 um 16:47 Uhr

Das Schreiben einer Immobilienfirma an uns nehme ich zum Anlass, diverse Punkte der Akquise näher zu beleuchten.
Heute: Recherche:

Bevor Sie in die aktive Akquise eintreten sollten Sie umfassend recherchiert haben, für wen den Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung wirklich Nutzenbringend und Wirkunserzeugend ist.

Ein kleines Beispiel dazu:
In unserem Briefkasten fanden wir das Schreiben einer Immobilienfirma.
Sie seien auf der exclusiven Suche nach einer Immobilie genau in unserer Strasse.
O-Ton:
” Wir sind exclusiv mit der Suche nach dieser Immobilie beauftragt worden und wenden uns aus diesem Grund heute höflich an Sie, mit der Bitte, fall Sie sich mit dem Gedanken tragen sollten, Ihre Immobilie veräußern zu wollen, sich an uns zu wenden”

Ah, ja!
Schade auch, dass sie sich nicht der “exclusiven” Mühe unterzogen haben, einen Blick ins Grundbuch zu werfen. Da hätten sie feststellen können, wem das Haus denn gehört. Uns jedenfalls nicht.

Solche platten Anschreiben die die schlechte Vorrecherche sichtbar machen, führen primär zu einem:
Der Angeschriebene ist verstimmt, fühlt sich nicht verstanden und die Firma wird negativ gemerkt. Nach dem Motto: mit denen NIE.

Diese Reaktion ist in allen Bereichen durch gute Recherche vermeidbar.

>>> Weiterlesen…

Denken Sie doch mal anders

Martina Bloch am 10. August 2007 um 21:42 Uhr

¿ʇɹǝıqoɹd lɐɯ uoɥɔs
˙uuɐʞ ulǝsɥɔǝʍ ƃunʇɥɔıɹ ǝıp uǝʞuǝp sɐp ʇıɯɐp
˙ɟdoʞ ɯǝp ɟnɐ sǝllɐ ʇzʇǝɾ ʇɥǝʇs ɹǝıɥ

>>> Weiterlesen…

Durchstarten

Martina Bloch am um 10:10 Uhr

Ein ganzes Wochenende Durchstarten zur Gründung eines Start-Up

Was für eine klasse Idee!
Das Wochenende ist schon ausgebucht, hoffentlich wird es weitere Wochenenden geben, die Idee ist so gut!

Vielen Dank an Nicole
für den Hinweis.

Spicken erlaubt

Martina Bloch am um 09:51 Uhr

Wer wie ich, mit Firefox surft, freut sich vielleicht über diesen Spickzettel für die Tastaturkürzel.

Vielen Dank Danke ans Toolblog dafür.

Das dürfen Sie doch gar nicht

Martina Bloch am 9. August 2007 um 15:58 Uhr

Zum Beispiel in Ihrer Datenbank festhalten, dass Ihr Ansprechpartner am liebsten Bier trinkt.

Wie, das überrascht Sie jetzt?

Dann lesen Sie bitte was der Gesetzgeber zum Datenschutz sagt

Datei mit unbekannter Endung?

Martina Bloch am 8. August 2007 um 14:22 Uhr

Bekommen Sie manchmal Dateien mit Ihnen unbekannter Endung?

Dann können Sie bei Endungen nachsehen.

Bis jetzt habe ich dort noch alles gefunden, was mir so auf den Rechner flatterte.

Abgekürzt und nicht verstanden?

Martina Bloch am 7. August 2007 um 21:26 Uhr

Kennen Sie das? Da steht: afaik, MA, VKF, SCNR oder WTF und Sie wissen nicht was das heißt.

Ab jetzt wissen Sie schnell Bescheid, denn zum Glück gibt es Das Lexikon der Abkürzungen