Was schert mich mein dummes Geschwätz von gestern

Martina Bloch am 14. Juli 2008 um 11:15 Uhr, 0 Kommentare

Dieser Spruch wird Konrad Adenauer zugesprochen.
Aber er trifft auf ganz viele Menschen zu.

Besonders wenn es um die Plattform Xing geht.
Ich erinnere mich gut, wie es bei vielen am Anfang hieß:
Was soll ich denn da?
So ein Quatsch, Zeitdieb, sonst nix, Geschäfte werden da eh nicht gemacht.

Und dann kamen die Datenschützer, die Sturm gegen die Geschäftspolitik liefen,
unter lautem Protest austraten.

Und heute?

Heute sind die Quatschsager, Zeitdiebvermuter und Datenschützer traulich vereint bei Xing anzutreffen.

Weil dort eben DOCH Geschäfte generiert werden.
Kooperationen geschlossen werden.
Freundschaften entstehen.

Es eine Plattform ist, wie man sie anderswo z.Zt. (noch) nicht findet.

Nein, ich sag jetzt nicht, ich habs ja gewußt :-))) sondern freu mich einfach drüber,
dass es dieses Netzwerk gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar