OT: Kannst du?

Martina Bloch am 24. September 2011 um 20:10 Uhr

OT heißt im Internet: off topic.

Das ist dieser Artikel. Er hat nichts, aber auch gar nichts mit Akquise, Vertrieb oder Marketing zu tun.
Er gefällt mir nur so sehr, dass ich ihn einfach mit Ihnen teilen möchte. Und Sie ausnahmsweise duze.
Weil der Text so schön ist!
————————————
Es interessiert mich nicht, womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst.
Ich möchte wissen, wonach Du innerlich schreist und ob Du zu träumen wagst, der Sehnsucht Deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt Du bist. Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um Deiner Liebe willen, um Deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendig-Seins.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu Deinem Mond stehen. Ich will wissen, ob Du den tiefsten Punkt Deines eigenen Leids berührt hast, ob Du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob Du verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual. Ich will wissen, ob Du mit dem Schmerz – meinem oder Deinem – dasitzen kannst, ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen. Ich will wissen, ob Du mit der Freude – meiner oder Deiner – dasein kannst, ob Du mit Wildheit tanzen und Dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die Du erzählst, wahr ist. Ich will wissen, ob Du jemanden enttäuschen kannst, um Dir selber treu zu sein. Ob Du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht Deine eigene Seele verrätst. Ich will wissen, ob Du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig. Ich will wissen, ob Du Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist und ob Du Dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst. Ich will wissen, ob Du mit dem Scheitern – meinem und Deinem – leben kannst und trotz allem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmondes rufst: “Ja!”

Es interessiert mich nicht, zu erfahren, wo Du lebst und wie viel Geld Du hast. Ich will wissen, ob Du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und der Verzweiflung, erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für Deine Kinder getan werden muss.

Es interessiert mich nicht, wer Du bist und wie Du hergekommen bist. Ich will wissen, ob Du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem Du gelernt hast. Ich will wissen, was Dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt. Ich will wissen, ob Du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gerne mit Dir zusammen bist.

(Oriah Mountain Dreamer)

—————————–

Gefunden im Vedanova Blog

Ein dickes Danke an den PR-Doktor!

Martina Bloch am 22. September 2011 um 22:30 Uhr

Es hat ein wenig gedauert, bis ich das E-Book von Kerstin Hoffmann und ihren
zahlreichen Mitautoren zum Thema Workshop Neue Website gelesen habe, jetzt
ist es ausgelesen.

Und ich bin total begeistert.
So verständlich und gut lesbar geschrieben, so gute Checklisten und Tipps, ganz und gar grossartig.

Von den ersten Überlegungen, über die Strategie, die Strukutur, die SEO Basics,
Thema Text fürs Web, Photos, Videos und…so viel mehr, lesen Sie es einfach selbst,
besonders wenn Sie erst noch eine Website ins Netz stellen wollen oder so wie
ich vor einem relaunch stehen.

Dann wird das was mit der Neukundengewinnung übers Internet!

 

Wie Sie der Prokrastination nachgeben und trotzdem siegen.

Martina Bloch am 7. September 2011 um 20:38 Uhr

Neigen Sie zur Prokrastination?
(Wer nicht weiss, was das ist, hier wirds erklärt)

Leiden Sie sogar darunter? Machen Sie sich Vorwürfe deswegen?
Prokrastinieren Sie bei der Akquise, beim Arbeiten, beim Angebote schreiben?

Dann habe ich die Lösung für Sie.
Also dann ist Rettung in Sicht.

Mit diesem Prokrastinationsset von Anna
dessen Einsatzmöglichkeiten
hier und hier ausführlich beschrieben werden, können Sie
prokrastinieren wie Sie wollen, die Arbeit wird trotzdem fertig.
Toll, oder?

Kaltakquise – auch für Angsthasen – das Webinar, das ein workshop ist.

Martina Bloch am 4. September 2011 um 09:52 Uhr

Lektion 1: Der Produktnutzen und die Zielgruppenanalyse – oder wer braucht eigentlich das alles?

In Diskussionen über Vertrieb und Akquise wird es immer dann lebhaft,
wenn die telefonische Kaltakquise angesprochen wird.
Viele Kleinunternehmer, Start-Ups, Innendienstmitarbeiter und
selbst erfolgreiche Außendienstler und Mitarbeiter von Global Playern tun sich schwer damit,
potenzielle Geschäftskunden ” kalt ” anzurufen und den ersten Kontakt herzustellen.
Kaltakquise wird zur Last, vor der man sich gerne drückt.

Erfolgreiche telefonische Geschäftskunden-Kaltakquise ist leider nicht banal.
Sie erfordert Einfühlungsvermögen und Takt,
Selbstvertrauen und Menschenkenntnis.
Wie bei allen anderen qualifizierten Tätigkeiten braucht es spezielles
Wissen und Können damit Kaltakquise endlich Spass macht und Erfolg bringt.

Profitieren Sie vom Wissen der Fachleute.

Martina Bloch, Agentur für Unternehmenskontakte
http://www.unternehmenskontakte.de
und
Uwe Christensen, service4sales GmbH
http://www.service4sales.de

öffnen für max. 6 Teilnehmer/Innen pro Webinar ihre Wissensschatzkiste und klären mit Ihnen in diesem Webinar
für wen Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung den grössten Nutzen hat und wie man diesen kommuniziert.

Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen Sie ausschliesslich einen internetfähigen PC und ein Festnetztelefon.
Auf Ihrem Rechner wird keine Software installiert.
Mindestens zwei Tage vor dem Webinar erhalten Sie per E-Mail Ihre “Hausaufgaben”, einen Tag vor dem Webinar erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten.

Teilnehmeranzahl: max. 6 Teilnehmer
Kosten: pro Webinar: 70,00 ¤ zuzügl. 19 % MwSt.
Bei Buchung von 2 Webinaren 10% Rabatt

Bitte melden Sie sich bis spätestens 13. September per E-Mail an:
webinar(at)bessere-kontakte.de

Uwe Christensen und ich freuen uns auf Sie.

Viele Grüße Martina Bloch

PS: die weiteren Lektionen sind:
Lektion 2: Die Gesprächsvorbereitung und der gute Eingangssatz – oder wie sag ich’s meinem Kunden?

Termin für Lektion 2:
Donnerstag, 22. September 2011 16:00-17:30, online

Lektion 3: Do’s und Don’ts am Telefon – oder wie es sicher gutgeht.

Termin für Lektion 3:
Donnerstag 29. September 2011 16:00-17:30, online