Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


Ein guter Weg für Handwerker, sich bei potentiellen Kunden beliebt zu machen

Es läutet bei mir.
Ich öffne und vor mir steht ein adrett gekleideter Handwerker.
Ich habe keinen bestellt. Also, was will er? Ich bin überrascht:
Er möchte sich entschuldigen!!! Für den Lärm, den seine Mitarbeiter in den nächsten beiden Tagen eventuell machen werden. Er arbeitet im Haus gegenüber und wollte mich vorsorglich darüber informieren. Gleichzeitig überreicht er mir dabei seinen Flyer, in dem er seine Dienste vorstellt.
Sehr klug gemacht.
Seine Karte hängt an meiner Pinnwand. So für alle Fälle.

Einen guten Eindruck hat er schon gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.