Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


Vor dem Handeln kommt das Denken

Immer wieder überrascht mich der Aktionismus den Unternehmer und Unternehmerinnen veranlasst erst zu handeln und dann zu denken, oder das Denken gleich sein zu lassen.

Ein Beispiel:
Ein SEO Unternehmen, dessen Geschäftsführung ich kenne, mit der ich aber noch nicht zusammengearbeitet habe, schickt mir Post.
Versehen mit den besten Weihnachtsgrüssen, dem Dank für die gute Zusammenarbeit und der Vorstellung der neuen Mitarbeiter.
Beigelegt ist ein Smarties-Adventskalender geblistert.
Die Post erreicht mich am 11. Dezember.

Was soll mir das sagen?
Der Adventskalender kommt 11 Tage zu spät.
Die Zusammenarbeit hat nie stattgefunden.
Die neuen Mitarbeiter interessieren mich einen Quark.

Haften bleibt:
Die wissen nicht wer ich bin.
Es interessiert sie auch nicht.
Die sind zu spät.

Fazit bei mir: Das Unternehmen kommt auf die: Geht-gar-nicht-Liste.

Hätten sie vorher nachgedacht, mir andere Post rechtzeitig geschickt
oder eben keine Post geschickt, dann wäre das gut gewesen.

Das ist ein Beispiel von vielen.
Deshalb nochmal:

Bitte denken Sie erst nach bevor Sie handeln

1 Kommentar zu “Vor dem Handeln kommt das Denken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation