Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


1000 Kunden in zwei Monaten akquirieren – das kann doch nicht so schwer sein!

Diese Anfrage erreichte mich gestern:
1000 Kunden brauchen wir, am besten in höchstens zwei Monaten, dann soll das Projekt starten.
Wir haben schon mal ein bißchen probiert, an einem Nachmittag haben wir sieben Kunden gewinnen können. (es sei anzumerken: die Kunden müssen nichts bezahlen, sie sind der Teaser für die zahlenden Kunden), das läuft gut, wir haben nur nicht die Zeit dafür.

Ah, gut, 7 an einem Nachmittag, das heißt, eine Person braucht für 1000 Kunden, bei geschätzten 10 Kunden/Tag = 100 Tage.

Uuups, das sind ja mehr als drei Monate Arbeitszeit.

Nein, nein, so geht das nicht, zwei Monate höchstens sind drin.

Na, gut, man könnte ja zwei oder drei Menschen an das Projekt setzen.
Aber billig wird das nicht, wie sieht denn Ihr Budget für dese Akquiseaktion aus?

Na ja, Sie wissen ja, so als Gründer und so, also mehr als 1000 Euro geht nicht.

*mir vor die Stirn schlage* Wie konnte ich nur vergessen, daß Akquisiteure von Luft und Telefonaten leben, da sind 1000 Euro doch ein super Angebot!
Ich sollte es annehmen!

1 Kommentar zu “1000 Kunden in zwei Monaten akquirieren – das kann doch nicht so schwer sein!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation