Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


5 Minuten Sushi

Susanne Ackstaller schreibt über Schreibblockaden
und ich kann etwas dazu beitragen.
Denn bei meinem ersten workshop zum Thema: Kreatives Schreiben
habe ich
5-Minuten-Sushi kennen gelernt.

Die gehen so:
Man nimmt das Thema über das man schreiben möchte, stellt den Küchenwecker auf 5 Minuten
und fängt an zu schreiben.
Alles was so in die Feder fließt.
Also auch Sätze wie: jetzt weiß ich nix zu diesem Thema zu schreiben, mir fällt nichts ein…etc.
Ich war überrascht, dass ich überhaupt so schreiben kann – ganz tolle Erfahrung.

1 Kommentar zu “5 Minuten Sushi”

Tina sagte am

Also der normale Mitteleuropäer mag eigentlich gar kein Sushi, so wie es in Japan gemacht wird;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation