Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


Werbung à la web 0.4 BETA

16.03.2009 update:
via twitter wurde sich bei mir beschwert.
Meine E-Mail kann ich aber nicht mehr ändern, deshalb bleibt hier alles wie es ist.

Heute(12.03.2009) erreichte mich eine Akquise E-Mail folgenden Inhalts (Namen wurden durch x ersetzt)

Guten Tag,

xxxx xxxx media stellt in seinem aktuellen Themenschwerpunkt
“Werbebriefe” kostenlose Informationen, Tipps und Tricks über
Werbebriefe, Mailings oder auch das Adressmanagement zur Verfügung.
Die Informationen werden im Blog http://blog.xxxxx-xxxxx.de.

Im Anhang finden Sie eine kurze Presseinformation über das
aktuelle Angebot im Blog von xxxx xxxxx.
Über eine Veröffentlichung bzw. einen Blogbeitrag ihrerseits freuen wir uns sehr.

Viele Grüße und einen ruhigen, erholsamen Feierabend
xxxxx xxxx

Ja, den Blogeintrag gibts.
Und meine Antwort auf die E-Mail auch.

Ich sag es mal direkt Herr xxxx:

eine E-Mail ohne persönliche Anrede, die
mich für ein Blog begeistern soll,
ist für mich ganz klar web 0.4 Beta.

Sie haben noch viel zu lernen, fangen Sie am Besten
heute damit an.

Freundliche Grüße
Martina Bloch

——————-
Das ist eine Art der Akquise wie sie wirklich keiner braucht.
Machen sich die Absender denn gar keine Gedanken dazu, wie solche E-Mails aufgenommen werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation