Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


Wie erfolgreich ist der Einsatz externer Agenturen zur telefonischen Kundenakquise

” Wie erfolgreich ist der Einsatz externer Agenturen zur telefonischen Kundenakquise bei Unternehmen, die hochwertige Business-to-Business Dienstleistungen anbieten?”
(dies ist der Titel der Bachelorarbeit von Frau Sabine Mehnert, an deren Umfrage zum Thema ich teilgenommen hatte)
Ziel der vorliegenden Arbeit war es, herauszufinden, wie erfolgreich der Einsatz externer Dienstleister zur Vertriebs- und Marketingunterstützung, speziell im Bereich der Kundenakquise, bei Unternehmen ist, die hochwertige Business-to-Business-Dienstleistungen anbieten.
Um diese Fragestellung zu beantworten, wurden zunächst wichtige Grundbegriffe sowie einschlägige Literatur und bereits durchgeführte Studien zu diesem Thema behandelt, Grundlagen geschaffen und geläufige Auffassungen und Meinungen dargestellt. Anschließend wurde das Thema im empirischen Teil der Arbeit mithilfe einer Unternehmens- und Agenturbefragung näher beleuchtet. Hierbei wurden zum Einen Unternehmen zu ihren Erfahrungen mit externen Dienstleistern im Bereich Vertrieb und Marketing, zum Anderen Agenturen zu ihren
Kunden aus der untersuchten Branche befragt.

Zum Weiterlesen….

Einsatz externer Agenturen zur telefonischen Kundenakquise 2009

2 Kommentare zu “Wie erfolgreich ist der Einsatz externer Agenturen zur telefonischen Kundenakquise”

Ich zitiere aus dem Artikel: “[…]Doch immerhin ein Fünftel war der Auffassung,
dass externe Leistungen […] ein signifikant geringeres Erfolgspotenzial besitzen […]”

Outgesourcte Akquisetätigkeiten als wenig erfolgreich anzusehen ist oftmals eine einfachere Lösung, als die Vertriebstätigkeiten der Agenturen richtig zu messen. Hier liegt nämlich die Problemstellung, der sich die Auftraggeber stellen müssen – es aber oft genug nicht tun. Leider…

Es kommt immer auf die Zielgruppe und die ausführende Agentur an. Jeder kennt schlechte Telefonwerbung.
Wo eine ältere Zielgruppe (z.B. 60+) noch drauf eingeht, da wimmelt eine merklich jüngere Zielgruppe direkt ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation