Akquiseblog

Gute Akquise kann so einfach sein


JETZT ALLES ZUM SONDERPREIS!!!!!

In den letzten Tagen sehe ich zunehmend Angebote zum Sonderpreis.
Nicht nur sogenannte Sonderpreispartien in Discountern sondern Sonderpreisangebote
von gefühlten hochwertigen Dienstleistungen, Trainings, Produkten.

Alles unter dem Motto: diese Jahr noch schnell mitnehmen!

Ist das eine gute Methode, um an neue Kunden zu kommen?

Was spricht dafür?
Was dagegen?

Welche Art der Kommunikation braucht es dabei zum erfolgreichen Verkauf?

Das sind so die Fragen, mit denen ich mich dabei beschäftige.

Haben Sie für mich Antworten dazu?

5 Kommentare zu “JETZT ALLES ZUM SONDERPREIS!!!!!”

Was ist denn ein “Sonderpreis” ?

Das heißt doch nur, anders als sonst. Ein paar ganz Witzige hatten ja schon mal den Preis hochgesetzt…. Aber das nur am Rande.

Wann kommt es denn zum Thema Sonderpreis? “Sonder”, das soll die Neugier des Kunden wecken, etwas Besonderes sein. Wenn es alle machen und Sonderpreisregelungen damit zum Standard werden, dann zeigen sich doch deutlich ein ganz andere Gründe für Sonderpreise:

Zum Normalpreis geht “es” (das Produkt/Leistung) nicht mehr.
Arbeitet der Wettbewerb eventuell schon zu ganz anderen Preisen? In Zeiten einer Hochkonjunkur sind Sonderpreise stets Hinweis auf Restebeseitigung. In konjunkturell schwachen Zeiten sind Sonderpreise Zeichen fehlenden Absatzes. Und in Zeiten wirtschaftlich harter Gangart, in denen Unternehmen mit Rekordergebnissen hausieren, ein Zeichen dafür, dass kurzfristige Erfolgsmaximierung in einem Markt irgendwann auch nicht mehr absetzbar sein werden, sondern nur noch mit Sonderpreisen und solche “HiPerformer” daher in Kürze in neue Märkte ausweichen werden.

Hallo Martina,

ich habe einen tollen Artikel von Anne M. Schüller gefunden: Was sich beim Kauf im Gehirn abspielt.

Rabatte sprechen das Belohnungssystem an – deshalb funktionieren sie. Aber sie machen nicht treu. Der Kunde bindet sich höchstens an die Schnäppchen. Nicht aber an den Anbieter.

Besser ist es, positive Gefühle ausfzubauen. Wenn die Emotionen stimmen, verblasst der Schmerz über das verlorene Geld.

http://www.onpulson.de/themen/2905/besser-verkaufen-teil-2-verkaufen-sie-rabatte-oder-emotionen/

Hallo Martina,

Neuromarketing und Neuroselling schlagen bei mir an verschiedenen Stellen auf. Kunden von mir bieten diese Themen an. Deshalb habe ich ein Auge darauf.

Wer sich interessiert, kann einmal auf der Homepage von Dr. Häusel forschen: http://www.nymphenburg.de/presse.html. Er ist einer der führenden Köpfe der Szene. Auch sein Buch “Brain View” ist schön anschaulich geschrieben und wirklich überzeugend. Macht Spass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Navigation