Zuviel ist zu wenig.

Martina Bloch am 21. April 2011 um 00:03 Uhr, 0 Kommentare

Ein Zuviel ist meist zu wenig.

Zu wenig, um klar zu sein,

zu wenig um neugierig zu machen,

zu wenig um ins Geschäft zu kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar


Die Informationen zur Datenverarbeitung habe ich gelesen