Kennen Sie die “ 10 Finger Beratungsmethode“ ?

Martina Bloch am 29. Juni 2015 um 09:50 Uhr

10 Finger Beratungsmethode

 

 

 

 

 

 

 

Ich glaube, viele kennen das. Da kommt der Nachbar, der Co-Worker, der Netzwerkkollegeund sagt:

„Kannst du mir mal bitte kurz raten?“

„Wie mache ich das mit Facebook?“
„Was schreibe ich in mein Blog?“
„Wie akquiriere ich neue Kunden?“
“ Was kann ich als Preis verlagen?“

usw. usw. usw.

Gutmütig wie wir sind,  antworten wir. Auf die erste Frage, auf die 2. Frage, auf die 3. Frage.
Um uns am Ende zu ärgern, dass wir wieder eine Beratung ohne Honorar durchgeführt haben.

Weil mir das auch so ging, habe ich die 10 Finger Beratungsmethode erfunden.
Wenn mir jemand eine Frage wie oben stellt, antworte ich gern, zähle dabei jedoch jedes Wort mit meinen Fingern mit.

Wenn ich 10 Worte verbraucht habe, stoppe ich. Und dann sage ich:
Weißt du was? Ab jetzt wird es kostenpflichtig. Meinen Stunde kostet xxxxxxx €
(hier gehört Ihr Preis hinein).
Sollen wir weitermachen?

Sie werden sehen, es trennt sich ganz schnell die Spreu vom Weizen.
Und Sie beraten viel, viel weniger ohne Honorar.

Gefällt Ihnen meine Methode?

 

Achtung vor dem Preis

Martina Bloch am 27. Mai 2011 um 11:59 Uhr

Mit scharfem Blick, nach Kennerweise, seh ich zunächst mal nach dem Preise.

Und bei genauerer Betrachtung steigt mit dem Preise auch die Achtung.

Wilhelm Busch

Nimm Dir Zeit

Martina Bloch am 9. Januar 2011 um 18:22 Uhr
  • Nimm dir Zeit zu arbeiten – das ist der Preis des Erfolges.
  • Nimm dir Zeit  zu denken – das ist die Quelle der Macht.
  • Nimm dir Zeit zu spielen – das ist das Geheimnis der ewigen Jugend
  • Nimm dir Zei  freundlich zu sein – das ist der Weg zum Glück.
  • Nimm dir Zeit  zu lieben und geliebt zu werden – das ist das Vorrecht der Götter.
  • Nimm dir Zeit dich umzusehen – der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein.
  • Nimm dir Zeit zu lachen, das ist Musik der Seele.

Irischer Segenswunsch der mich per Post erreichte.

Ich habe mir schon einen Teil der Zeit genommen, deshalb war es hier so still. Ein neues Jahr in Stille zu beginnen, inne zu halten, um das Ziel genau erkennen zu können, war eine gute Idee für mich.

Ab morgen geht es wieder los mit dem Alltag, reichlich Themen fürs Blog brennen mir auf der Schreibfeder, nur meine Schreibhemmung hindert mich manchmal. Aber auch für die kommt die richtige Zeit, da bin ich mir jetzt sicher.

Ein erfolgreiches, gesegnetes neues Jahr wünsche ich Ihnen allen.

Bleiben Sie mir als Leser gewogen und kommentieren Sie ruhig mehr :))