Akquiseblog – Artikel zur Akquise im B-2-B Bereich

Gute Akquise kann ganz einfach sein


Geklickt im März

Ich freue mich auf Ihren Kommentar »

Akquise ist Pflicht!

Gestern wollte ich auf einer Agentur Website an einem Gewinnspiel für die Erstellung einer Unternehmenswebsite in WordPress teilnehmen, aber als ich diese Datenschutzbestimmung las, habe ich mich dagegen entschieden.

Personenbezogene Daten
Alle Angaben auf dieser Seite werden von XYZ vertraulich behandelt. Ihre Angaben werden für die Übersendung von Produktinformationen von XYZ  gespeichert und verarbeitet.

Warum erheben wir persönliche Daten von Ihnen und wofür werden sie verwendet?
Wir verwenden die von uns ermittelten Daten, um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und Ihnen den Service zu liefern, den Sie von uns erwarten. Dazu gehört das Senden von Informationen und Angeboten an Sie.

Ah, ja! Es gehört zur Pflicht, Informationen und Angebote zu senden.  Wegen des Datenschutzes. Ist ja interessant!

So kann man natürlich die Tatsache, dass man E-Mail Adressen sammelt (sie sammeln auf der Anmeldeseite auch Geburtsdaten, ist ein Pflichtfeld!!!), um sie für Spam Akquise und zur Neukundengewinnung  zu nutzen auch verbrämen.

Datenschutz verlangt Akquise als Pflichtveranstaltung.

Very nice try! Was für eine *GESTRICHEN, WEIL UNFLÄTIG*.

Wieder ein Unternehmen für die No-Go-Liste.

PS: ich sollte wohl die Quelle nennen: http://www.team7.at/de/datenschutz-und-sicherheit

Ich freue mich auf Ihren Kommentar »